Dezember - Bad Gleichenberg, 2005 • Advent wia’s früher wor

Im idyllischen Bad Gleichenberg ist der Advent 'wia’s früher wor'. Weihnachtlich geschmückte Adventhütten tauchen den Kurpark in eine besonders stimmungsvolle Atmosphäre.

Andächtiger Mittelpunkt ist die überlebensgroße, handgeschnitzte Holzkrippe. Ursprünglich standen die einzelnen Figuren unscheinbar im Kurpark verstreut. Erst seit man sie als Gruppe unter dem gigantischen Mammutbaum, einst von Emma Gräfin Orsay 1872 inmitten ihres Curparks gepflanzt, präsentiert, ist die imposante Weihnachtskrippe die Attraktion des Bad Gleichenberger Adventmarktes.

© Foto: Peter Siegel