Dezember - Bad Gleichenberg, 2005 • Advent wia’s früher wor

Im idyllischen Bad Gleichenberg ist der Advent 'wia’s früher wor'. Weihnachtlich geschmückte Adventhütten tauchen den Kurpark in eine besonders stimmungsvolle Atmosphäre.

Andächtiger Mittelpunkt ist die überlebensgroße, handgeschnitzte Holzkrippe. Ursprünglich standen die einzelnen Figuren unscheinbar im Kurpark verstreut. Erst seit man sie als Gruppe unter dem gigantischen Mammutbaum, einst von Emma Gräfin Orsay 1872 inmitten ihres Curparks gepflanzt, präsentiert, ist die imposante Weihnachtskrippe die Attraktion des Bad Gleichenberger Adventmarktes.

© Foto: Peter Siegel

Jänner - Stainach, 1930 Der Glöcklerlauf

Das Erste Blatt des Kalenders lädt zu einer Reise ins Ennstal ein

In der Nacht vom 5. auf den 6. Jänner, der letzten Raunacht, findet in Stainach bei Einbruch der Dunkelheit alljährlich der Glöcklerlauf statt.

Der Besuch lohnt sich ganz sicher - und auch wir werden nächsten Jänner dabei sein!

© Foto: Marktgemeinde Stainach-Pürgg

12 Monate durch die Steiermark

Für jedes Monat haben wir einen besonderen Ort ausgesucht und erzählen dazu die Geschichte.

Eine Vorschau gibt es auf der zweiten Seite des Kalenders.

Publish modules to the "offcanvs" position.